Fachkonferenz “Digitaler Koffer”

Es ist mal wieder Zeit präsent zu sein und die Arbeit von MeQ: ino als möglichen Weg in der beruflichen Bildung aufzuzeigen. Im Rahmen der Fachkonferenz “Ich packe meinen digitalen Koffer und nehme mit” war das MeQ:ino-Team heute mit einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten vertreten. 

Dabei haben sich viele Interessierte über die Arbeit und den mitarbeiterorientierten Ansatz des Projekts informiert. In angeregten Diskussionen konnten am Stand einige Einblicke in den Dreiklang für digitales Lernen geben werden.Außerdem wurden im Workshop zum Projekt Herausforderungen und Rahmenbedingungen für digitales Lernen diskutiert und das Projekt und sein Hintergrund genauer vorgestellt. Nun freuen wir uns auf den morgigen Tag der Fachkonferenz mit weiteren Workshops, Diskussionen und einem regen Austausch mit den Teilnehmenden.

Für weitere Einblicke und Informationen zu einzelnen Aspekten des Projekts laden wir Interessierte gern ein, sich auf unserer Website umzuschauen. Außerdem bietet unser YouTube-Kanal genauere Einblicke in das Projekt.

Für konkrete Fragen nehmen Sie gern im  Nachgang zur Konferenz Kontakt mit uns auf denise.gramss@fham.de