Appypie

Mit Appy Pie kann man schnell und einfach eine eigene professionelle App entwickeln. Mithilfe des intuitiven Baukastensystems ist es für jedermann möglich, auch ohne jegliche Programmierkenntnisse, eine auf das eigene Vorhaben angepasste App zu gestalten. Dabei bietet Appy Pie selbst in der kostenlosen Grundfunktion viele Personalisierungsmöglichkeiten im Design an. Der Nutzer wählt nach der Accounterstellung zunächst eine App-Vorlage aus. Anschließend können die einzelnen Bauteile der Vorlage nach den eigenen Wünschen bearbeitet werden. Auch Texte, Videos und Bilder können schnell und einfach in die eigene App eingearbeitet werden. Da es jedoch viele Möglichkeiten gibt, die App nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, benötigt es eine gewisse Einarbeitungszeit, um alle Gestaltungsmöglichkeiten und –varianten zu entdecken und auszuprobieren. Nach Fertigstellung der App, bieten sich je nach gewählter Abo-Kategorie unterschiedliche Wege zum Veröffentlichen und Teilen der App. Dabei ist es in der kostenlosen Variante am einfachsten, über die Funktion „E-Mail-Marketing“ die App per Mail an ausgewählte Adressaten zu verschicken. Über diese Mail gelangen die Empfänger direkt auf eine Seite von der sie die App auf ihrem Mobil-Telefon installieren können. Möchte man seine App nur für ausgewählte Adressaten zugänglich machen, besteht auch die Möglichkeit, einen Login für die App einzurichten.

Übersichtsblatt Appypie

Eigenschaften:

interaktiv, Asynchron, Englisch, kostenlos, mit kostenpflichtiger Erweiterung, Text, Bild, Video, ohne Installation – Autor, ohne Installation – Lernende, Webbrowser, kein fremder Datenzugriff, Anonymität der Nutzer möglich,